Die Handwerkskammer Dortmund führt die konzeptionelle, inhaltliche und visuelle Erstellung und Weiterentwicklung dieser Digitalisierungsplattform aus. Die Website wird ständig weiter wachsen. Ziel ist es, eine zentrale Anlaufstelle rund um Informationen und Tools der Digitalisierung im Handwerk zu entwickeln. Parallel zur Website wird ein zweiter Baustein rund um bertrienliche Innovationsförderung konzipiert.

Digitalisierung.

Die Handwerkskammer Dortmund verfolgt das Ziel, den Technologietranfer aktiv zu forcieren, um vorhandene Potenziale zur Fortentwicklung des Handwerks besser ausschöpfen zu können. Sie ist stets auf dem neusten Stand der betriebswirtschaftlichen und technischen Betriebsführung und hilft den Mitgliedsbetrieben mit der rasanten Entwicklung komplexer Technologien umzugehen.

Handwerk-Digital.nrw

Im Projekt übernimmt die Handwerkskammer Dortmund die Federführung rund um Gestaltung, Layout, Web- und Screendesign sowie Logoentwicklung. Die zielgruppengerechte Ausarbeitung, Strukturierung und Darstellung der Projektergebnisse bilden den Schwerpunkt. Die Handwerskammer Dortmund übernimmt dabei die gesamte Koordination und Begleitung der Programmierung und technischen Umsetzung dieser Website.

Der digitale Wandel lässt die Grenzen zwischen den Gewerken verschwimmen und wird zunehmend eine interdisziplinäre Zusammenarbeit erfordern.

– Carsten Harder, Hauptgeschäftsführer

Mit der Teilnahme am Projekt unterstützt die Handwerkskammer Dortmund die Digitalisierung ihrer Mitgliedsbetriebe in verschiedensten Bereichen. Dabei stellt eine Digitalisierungsplattform sowie die entstehende Konzeptentwicklung der Innovationsplattform den Grundstein für die digitale Vernetzung dar und liefert eine passende Möglichkeit gegenseitig voneinander zu profitieren:

„Die Möglichkeiten und Chancen sind groß, gleichzeitig werden Handwerksunternehmer vor eine Reihe neuer Herausforderungen gestellt. Dabei geht es nicht nur darum, flexibel zu sein, sich auf neue Kundenbedürfnisse einzustellen und mit der immer schneller fortschreitenden Technik mitzuhalten.“ Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer Dortmund.“

Die Kammer und ihre Aufgaben.

Die Handwerkskammer Dortmund vertritt die Gesamtinteressen von über 19.500 Mitgliedsunternehmen in dem Gebiet von Hellweg-Lippe, über Dortmund und Lünen, Bochum Herne, Hagen und Ennepe-Ruhr.

Wann und wo immer es um die Belange des heimischen Handwerks geht, steht die Handwerkskammer den Betrieben zur Seite. Dabei stellt die Regelung der Berufsausbildung inklusive Durchführung und Überwachung der Prüfungsordnung sowie die berufliche Fort- und Weiterbildung und Abwicklung von Meisterkursen und -prüfungen eine zentrale Aufgabe dar.

Die Handwerkskammer Dortmund fungiert als Bindeglied zwischen Mitgliedsbetrieben und staatlichen Einrichtungen. Ein große Aufmerksamkeit bekommt die Förderung des Gründergeschehens um die Stärkung des Betriebsbestandes zu sichern.

Handwerkskammer Dortmund

Ardeystraße 93
44139 Dortmund
Tel.: 02 31 / 5493-0
Fax: 02 31 / 5493-116
E-Mail: info@hwk-do.de

www.hwk-do.de

Ansprechpartner Projekt
Gabor Leisten

Tel.: 0231 / 5493 – 415
E-Mail: gabor.leisten@hwk-do.de

Erfahren Sie mehr über unsere Partner:

fachverband-des-tischlerhandwerks-nrw-logo